Beginn der Impfungen gegen Covid 19

Wir haben nun mit den Impfungen gegen COVID 19 begonnen! Leider wissen wir nicht immer im Voraus, wieviel wir von welchen Impfstoff geliefert bekommen.

Wir müssen dabei die Priorisierung genauso einhalten, wie die Impf-Zentren und mobilen Impf-Teams. Sollten Sie sich impfen lassen wollen und noch keine Corona-Impfung erhalten haben, dann dürfen Sie sich gern bei uns melden, damit wir Sie vormerken können. Wir werden jedem Patienten, der geimpft werden möchte einen geeigneten Impfstoff vorschlagen, eine Wahlmöglichkeit ist derzeit leider nicht möglich.

Aufgrund der komplexen Organisation werden wir keine Impfungen im laufenden Praxisbetrieb vornehmen, sondern haben dafür einen Impftag jeweils Mittwochs im St. Remigiushaus, an dem wir jedoch nur vorab angemeldete Patienten annehmen. Wir haben Listen aller unserer Stammpatienten, die wir strukturiert abarbeiten. Darüber hinaus bieten die geplanten Sprechstundentermine in den nächsten Monaten Möglichkeiten, individuelle Risiken zu besprechen und ggf. eine frühzeitige Impfung vorzunehmen.

!! Auf der Seite vom RKI finden Sie Aufklärungsbögen, die Sie bitte VOLLSTÄNDIG ausgefüllt zur Impfung mitbringen:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Vektorimpfstoff-Tab.html

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

Hier finden Sie die Aufklärung auch in leichter Sprache und in vielen Fremdsprachen.

Bitte geben sie uns die Möglichkeit, diese besondere Kraftanstrengung gemeinsam zu schaffen.

Hier erhalten Sie wichtige Dokumente, wie Aufklärungsbögen, Anamnesebögen usw.

Hier finden Sie wichtige Dokumente zum Thema Corona-Impfung zum Download. Wir bitten Sie deshalb, die Einwilligungserklärungen für beide Impfstofftypen (mRNA und Vektorimpfstoff) auszufüllen und mitzubringen.

Beginn der Impfungen gegen Covid 19!

Wir haben nun mit den Impfungen gegen COVID 19 begonnen! Leider wissen wir nicht immer im Voraus, wieviel wir von welchen Impfstoff geliefert bekommen.

Wir müssen dabei die Priorisierung genauso einhalten, wie die Impf-Zentren und mobilen Impf-Teams. Sollten Sie sich impfen lassen wollen und noch keine Corona-Impfung erhalten haben, dann dürfen Sie sich gern bei uns melden, damit wir Sie vormerken können. Wir werden jedem Patienten, der geimpft werden möchte einen geeigneten Impfstoff vorschlagen, eine Wahlmöglichkeit ist derzeit leider nicht möglich.

Aufgrund der komplexen Organisation werden wir keine Impfungen im laufenden Praxisbetrieb vornehmen, sondern haben dafür einen Impftag jeweils Mittwochs im St. Remigiushaus, an dem wir jedoch nur vorab angemeldete Patienten annehmen. Wir haben Listen aller unserer Stammpatienten, die wir strukturiert abarbeiten. Darüber hinaus bieten die geplanten Sprechstundentermine in den nächsten Monaten Möglichkeiten, individuelle Risiken zu besprechen und ggf. eine frühzeitige Impfung vorzunehmen.

!! Auf der Seite vom RKI finden Sie Aufklärungsbögen, die Sie bitte VOLLSTÄNDIG ausgefüllt zur Impfung mitbringen:

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Vektorimpfstoff-Tab.html

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html

Hier finden Sie die Aufklärung auch in leichter Sprache und in vielen Fremdsprachen.

Bitte geben sie uns die Möglichkeit, diese besondere Kraftanstrengung gemeinsam zu schaffen.


!Corona-Schnelltests („Bürgertestung“ nach Corona-Testverordnung des BMG)

Es besteht die Möglichkeit für unsere Patienten  und allen anderen Personen die von der Bundesregierung empfohlene Schnelltestung auf das SARS-CoV-2-Virus in unserem Testzelt vor der Praxis nach vorheriger telefonischer Anmeldung kostenlos vornehmen zu lassen.


!Attest für frühzeitige Corona-Impfung bei schweren Erkrankungen

Patienten mit schweren Erkrankungen dürfen ab sofort prioritär (das heißt bevorzugt) geimpft werden, auch wenn sie nach dem Alter noch nicht offiziell dran wären.
Wer von unseren Patienten ein solches Attest benötgt, der meldet sich bitte telefonisch.

Wir stellen das Attest dann aus und schicken es zu. Dieses Attest muss dann zum Impftermin im Impfzentrum vorgelegt werden.

Aktuelles

Unser Team

Dr. med. Hera Bluhm

Dr. med. Caroline Forst

Kirsten Raas

Karina Greven

Aktuelles

Gerne informieren wir Sie regelmäßig über neuste medizinische Erkenntnisse und Neuigkeiten aus unserer Praxis.

Praxis

Lernen Sie unser kompetentes Team und unsere Praxis auf einem Rundgang kennen. Wir freuen uns auf Sie.

Schwerpunkte

Besonders intensiv widmen wir uns verschiedenen Schwerpunkten, zu denen wir auf Grund langjähriger Erfahrungen sowie spezieller Fort- und Weiterbildungen umfassende Kenntnisse haben

Leistungen

Unsere Praxis zeichnet sich durch ein breites Spektrum an präventiven, diagnostischen und therapeutischen Leistungen aus.

Sprechzeiten

Sie erreichen uns Montag bis Freitag ab 8:30 Uhr. Bei akuten Beschwerden vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer täglichen Akutsprechstunde.

Service

Im Servicebereich bieten wir Ihnen verschiedene Serviceleistungen, um Sie optimal betreuen und unterstützen zu können

So finden Sie uns